DJK Fußball

Fußball männlich

 

Trainer: Andreas Meier     E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  Imre Katona Betreuer der zweiten Mannschaft
Training:  Dienstag / Donnerstag, 19.30 - 21.00 Uhr

 

b_150_100_16777215_00_images_content_herren260817_DSC_0590-1000.jpg

Verdiente Niederlage für DJK im Heimspiel gegen Taching

Eine bittere und leider auch verdiente Heimniederlage nach zuletzt soliden Auftritten musste der DJK Traunstein im Heimspiel der B-Klasse VI gegen den SV Taching hinnehmen.

Die durch einige Ausfälle geschwächte Elf aus Traunstein geriet von Beginn weg unter Druck und musste sich einiger gefährlicher Angriffsaktionen der Gäste erwehren: So konnte Verteidiger Stefan Gilch eine Torschuss der Tachinger nach guter Kombination über die linke Abwehrseite des DJK gerade noch vor der Linie blocken. Kurz darauf landete ein Fernschuss der Gäste an der Unterkante der Latte und sprang ins Spielfeld zurück. Die Hausherren konnten kaum für Entlastungsangriffe sorgen, lediglich Francesco di Bari kam im gegnerischer Sechzehner zum Abschluss, verzog aber.

In der 35. war jedoch der bis dahin gut aufgelegte Heimtorwart Johann Teterja machtlos, die Gäste kombinierten sich gekonnt durch die linke Abwehrreite des DJK, Peter Magg konnte aus kurzer Distanz die flache Hereingabe von der Grundlinie verwerten. Besonders bitter war, dass die Aktion einem Einwurf der Heimmannschaft entsprang.

Noch vor der Pause erhöhten die Tachinger auf 2:0, Stephan Mayer kam erneut aus kurzer Distanz zum Abschluss nach einem Freistoß, die gegnerorientierte Deckung der Hausherren griff hier nicht.

Nach der Pause versuchten die Gastgeber, den Anschluss herzustellen, gefährliche Torchancen blieben jedoch Mangelware.

Die Tachinger besaßen erneut die besseren Chancen, unter anderem landete ein weiterer Torschuss an der Latte.

Als Francesco di Bari dann doch durch einen schönen Flachschuss von der Strafraumgrenze das 1:2 erzielte, erhöhte Taching die Schlagzahl, Florian Seehuber umkurvte in der 71, Minute Heimtorwart Teterja-Pater nach Steilpass in die Spitze und stellte den alten Abstand wieder her.

Das 4:1 aus Tachinger Sicht in der Schlussminute war dann nur noch Ergebniskosmetik (Torschütze Marcus Ullrich).

Wenigstens einen Punkt konnte die Zweite Mannschaft im Heimspiel gegen die Reserve aus Taching erobern. In diesem Spiel schmeichelte das Ergebnis eher der Gastmannschaft, Über das ganze Spiel hinweg betrachtet waren die DJK'ler überlegen, die Gästeführung in der 11. Minute durch Andreas Kleinwötzl egalisierte Johann Teterja-Pater in der 31. Minute. Mauro Gaspari konnte gleich danach in der 33. Minute das 2:1 erzielen, danach entwickelte sich ein intensives Kampfspiel, Der Ausgleich durch Michael Babl in der 73. Minute entsprang dann einem individuellen Fehler in der Hintermannschaft des DJK.

SG


Laden...
Zum Seitenanfang

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.