DJK Fußball

Fußball weiblich

b_200_0_16777215_00_images_logos_damen_bl.png

Trainer: Andreas Abfalter Tel. 0151- 161 03055     E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Co-Trainer:  Herbert Schultes  Tel. 0175-2 45 47 59 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Training: Mittwoch/Freitag, 19.00 - 21.00 Uhr

Homepage der Ladies

 

Weiterlesen ...

In einem über 90 Minuten hart umkämpften Spiel gelang der DJK Otting der erste Dreier in dieser Saison. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung ließen die Ottinger der DJK Traunstein nur wenig Raum zum Spielen und siegten verdient mit 1:0. Den besseren Start erwischten die Gäste aus Traunstein, die in der Anfangsviertelstunde das Spiel bestimmten. In der 5. Minute setzte Theresa Christofori einen Freistoß aus etwa 25 Metern neben das Ottinger Tor. Und als sich Miriam Schultes in der zehnten Minute über die rechte Außenbahn durchsetzte, fiel fast das Führungstor für die Traunsteinerinnen. Schultes flankte nach innen vor das Ottinger Tor und Daniela Hächl verpasste um Haaresbreite den Ball.

Weiterlesen ...

In einem Spiel auf Augenhöhe setzte sich die DJK Traunstein nach 90 spannenden Minuten mit 1:0 gegen den TSV Eiselfing durch. Die Gäste, die als Aufsteiger eine gute Rolle in der Bezirksoberliga spielen, zeigten sich als kompakte Mannschaft und die DJK durfte sich über die gesamte Spielzeit keine Unkonzentriertheiten erlauben. Auf einem sehr tiefen Boden war es für beide Mannschaften extrem schwierig ein vernünftiges Kombinationsspiel aufzuziehen. Dennoch sahen die Zuschauer trotz mancher Unwägbarkeiten ein gutes Spiel beider Mannschaften. Sowohl Eiselfing als auch die DJK agierten aus einer sicher stehenden Abwehr und versuchten über Konter zum Erfolg zu kommen.

Weiterlesen ...

Mit einem nach 90 Minuten verdienten 2:1 Auswärtssieg kehrte die DJK Traunstein aus Neuried zurück. Auch wenn es in den ersten dreißig Minuten der Begegnung überhaupt nicht danach aussah. Der TSV Neuried erwies sich als sehr spielstarker Gegner, der nach einer offenen Anfangsphase das Spiel dominierte und sich nach etwa einer Viertelstunde einige ausgezeichnete Chancen erspielte. Die erste Möglichkeit hatten jedoch die Gäste aus Traunstein in der 5. Minute durch Maria Mikosch, die nach einem schnellen Konter Neurieds Torhüterin Hanna Lenge nicht überwinden konnte. Danach war Traunsteins Torhüterin Christina Lohmeier zum ersten Mal gefordert, als Neurieds Nina Marx aus etwa 25 Metern abziehen konnte.

Weiterlesen ...

Einen Arbeitssieg landete die DJK Traunstein im Spiel gegen die SpVgg Hebertshausen. Auf einem nicht einfach zu bespielenden Boden hatten es die Mannschaften schwer, ein vernünftiges Kombinationsspiel aufzubauen. Beide Mannschaften agierten aus einer stabilen Abwehrreihe und ließen in den ersten 45 Minuten kaum Torchancen zu. In der 18. Minute sahen die Zuschauer den ersten Torschuss, als Gästespielerin Sarah Winstermann den Ball aus 18 Metern über das DJK-Tor setzte. Zwei Minuten später zog Vroni Holzner aus etwa 30 Metern ab und Gästetorhüterin Melanie Schiffner musste zum ersten Mal parieren. Mitte der ersten Halbzeit hatte die DJK Traunstein das Spiel gut unter Kontrolle und drängte auf den Führungstreffer.

Weiterlesen ...

Mit einem nach 90 Minuten gerechten 0:0 teilten sich der FC Oberau und die DJK Traunstein die Punkte am 6. Spieltag der Bezirksoberliga. Die Gäste, die auf einige Stammspieler verzichten mussten und nur mit einer Auswechselspielerin anreisen konnten, kamen mit der sehr robusten Spielweise des FC Oberau von Anfang an nicht zu Recht. Zusätzlich fiel bereits nach einer Viertelstunde eine weitere Spielerin verletzungsbedingt aus. Auf dem für die Gäste ungewohnten Kunstrasen entwickelte sich ein Spiel, in dem die Abwehrreihen dominierten und beide Mannschaften versuchten mit weiten Bällen zum Erfolg zu kommen.

Weiterlesen ...

In der dritten Runde des Bezirkspokals war die DJK Traunstein beim derzeitigen Bezirksligatabellenführer TSV Aßling zu Gast. In den ersten Minuten setzte die Heimmannschaft die Abwehr der Gäste durch ein agressives Pressing unter Druck, ohne dass sie sich dabei gute Chancen erspielen konnte. Stattdessen war die DJK mit schnellen Kontern stets gefährlich und hatte durch Jasmin Wenger und Julia Gilch gleich zwei gute Möglichkeiten in Führung zu gehen.

Mit einem überzeugenden 2:0 Auswärtssieg fuhr die DJK Traunstein die ersten drei Punkte am vierten Spieltag der BOL ein. Über 90 Minuten dominierten die Traunsteinerinnen das Spiel, ließen Ball und Gegner laufen und versäumten nur, ihre klare Überlegenheit in weitere Torerfolge umzumünzen. Die Gäste drängten die Rot-Weißen fast während der gesamten Spielzeit in die Defensive und ließen keine Chancen des SV RW Überacker zu. Trotz einer dicht gestaffelten Abwehr boten sich der DJK Traunstein in der Anfangsphase immer wieder Chancen zum Torerfolg zu kommen. Den Beginn machte Theresa Christofori, die in der 2. Minute aus 18 Metern das Überacker Tor knapp verfehlte.

Weiterlesen ...

Nach den beiden Niederlagen zu Beginn der Saison war am dritten Spieltag der Tabellenführer FC Forstern II zu Gast in Traunstein. Durch eine deutliche Leistungssteigerung der DJK gegenüber den beiden ersten Spielen war es ein Spiel auf Augenhöhe und endete mit einem 1:1, mit dem die Gäste auf Grund der Chancenverteilung durchaus zufrieden sein konnten. Die Traunsteinerinnen standen während der neunzig Minuten sehr kompakt in der Defensive und ließen kaum Möglichkeiten zu. Aber auch die Gäste aus Forstern standen hinten sehr sicher und trotzdem lag bereits in der 2. Spielminute der Führungstreffer für die DJK in der Luft.

Weiterlesen ...

Eine verdiente 2:0 Niederlage kassierten die Bezirksoberligafußballerinnen der DJK Traunstein am zweiten Spieltag in Höhenrain. Gegen einen gut organisierten Gegner war die DJK diesmal nicht in der Lage ihr gewohntes Spiel aufzuziehen. Die Traunsteinerinnen erspielten sich während der gesamten Spielzeit nur wenige Chancen und konnten sich bei ihrer Torhüterin Christina Lohmeier, die mehrere sehr gute Möglichkeiten der Höhenrainer vereitelte, bedanken, dass die Niederlage nicht noch höher ausfiel. Dabei gehörte die erste Möglichkeit der DJK. Lisl Holzner konnte aus etwa 18 Metern abziehen, schoss aber am Tor vorbei. Die Gäste versuchten das Spiel zu kontrollieren und der FSV Höhenrain lauerte auf Konter. Und der erste Versuch führte gleich zum Führungstreffer. Die Traunsteiner Abwehr brachte den Ball nicht aus der Gefahrenzone und Carina Schreiner bedankte sich mit dem 1:0 in der 7. Minute. Eine Minute später überlief Schreiner die gesamte Traunsteiner Abwehr und DJK Torhüterin Lohmeier verhinderte mit ihrer ersten Glanztat den zweiten Gegentreffer.

Weiterlesen ...

Mit einer unnötigen Niederlage startete die DJK Traunstein in die Bezirksoberligasaison 2019/20. Am ersten Spieltag war der letztjährige Tabellendritte FC Stern München II zu Gast, der sich als der erwartet starke Gegner erwies. Dennoch gehörte die Anfangsphase der DJK, die von der ersten Minute Druck auf den Gegner ausübte und bereits nach zwei Minuten zur ersten Torchance kam. Nach einer Flanke von Theresa Christofori kam Rebecca Winklmeier zum Kopfball und Münchens Torhüterin Eva-Maria Boroga musste zum ersten Mal eingreifen. Die Traunsteinerinnen spielten weiter nach vorne und hatten in der achten Minute Glück, dass Lara Quirico einen groben Abwehrfehler der DJK nicht zum Führungstreffer nutzen konnte.


Laden...
Zum Seitenanfang