DJK Fußball

Fußball weiblich

b_200_0_16777215_00_images_logos_damen_bl.png

Trainer: Andreas Abfalter Tel. 0151- 161 03055     E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Co-Trainer:  Herbert Schultes  Tel. 0175-2 45 47 59 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Training: Mittwoch/Freitag, 19.00 - 21.00 Uhr

Homepage der Ladies

 

Weiterlesen ...

Einen dominanten Auftritt der DJK Traunstein sahen die Zuschauer im Bezirksoberligaspiel gegen den SV RW Überacker. Gegen einen defensiv eingestellten und auf Konter lauernden Gegner hatte die DJK ihren Gegner jederzeit im Griff und ließ während der 90 Minuten nur eine klare Torchance des SV RW Überacker zu. Bereits in der ersten Viertelstunde verpasste zunächst Maria Mikosch nach einer Flanke von Mandy Rösler nur knapp die Führung und auch Sarah Axthammer schoss nach Vorarbeit von Miriam Schultes aus ca. 12 Metern haarscharf neben das Tor.

Weiterlesen ...

Mit etwas Glück, einer tollen Mannschaftsleistung und einer überragenden Christina Lohmeier im Tor gelang der DJK Traunstein ein 2:1 Auswärtssieg beim Tabellenführer FC Forstern II. In einem Spiel, das vor allem in der ersten Halbzeit ein Spiel auf Augenhöhe war, erwischte der FC Forstern den besseren Start. In der 5. Minute setzte sich Lina Fortmann über rechts durch und zog aus etwa 10 Metern ab.

Weiterlesen ...

Als verdienter Sieger ging die DJK Traunstein im Bezirksoberligaspiel gegen den FSV Höhenrain vom Platz. Auch wenn die erste Chance die Gäste hatten, als Joana Höhne aus 18 Metern DJK Torhüterin Christina Lohmeier prüfte, bestimmte die DJK gegen einen defensiv eingestellten Gegner über die gesamten 90 Minuten die Partie. Über einen geordneten Spielaufbau erarbeiteten sich die Traunsteinerinnen mit zunehmender Spielzeit immer mehr Torchancen.

Weiterlesen ...

Nach der bitteren Niederlage gegen Saaldorf war man gespannt, wie sich die DJK Traunstein gegen den Tabellenzweiten und Aufstiegskandidaten TSV Murnau schlagen wird. Die Zuschauer sahen diesmal eine Traunsteiner Mannschaft, die den favorisierten Gästen einen großen Kampf lieferte. Torchancen blieben während der ersten 45 Minuten Mangelware und bis auf einen Schuss von Murnaus Annika Doppler in der 8. Minute aus etwa 25 Metern, der knapp über das Tor ging, hatten beide Abwehrreihen ihre Gegner im Griff. Mit einer Ausnahme in der 25. Minute, als die Gäste nach einem guten Pressing im Strafraum der DJK an den Ball kamen und Franziska Fischer aus kurzer Entfernung die 1:0 Führung für den TSV Murnau erzielte. Gegen Ende der ersten Halbzeit drängte die DJK Traunstein auf den Ausgleich, aber ein Schuss von Raphaela Franz aus etwa 20 Metern stellte Murnaus Torhüterin Sophie Klos vor keine Probleme.

Weiterlesen ...

Einen rabenschwarzen Tag erwischte die DJK Traunstein zum Restart der Bezirksoberliga. Im letzten Spiel der Vorrunde war das Team aus Saaldorf zu Gast und die Erwartung auf ein spannendes Lokalderby war bei allen Beteiligten sehr hoch. Doch mit Anpfiff des Spiels lief es bei der DJK nicht rund. Viele Fehler im Spielaufbau und im defensiven Verhalten machten es den Gästen leicht, sich einige hochkarätige Chancen zu erarbeiten. Und zwei davon nutzte der SV Saaldorf zur verdienten 2:0 Führung durch Tore von Marina Aglassinger und Katrin Zellner. Obwohl sich die DJK zur Halbzeitpause fest vorgenommen hatte, das Spiel noch zu drehen, blieb die hohe Fehlerquote im Spiel der Traunsteinerinnen unverändert bestehen.

Weiterlesen ...

Gegen den Bezirksligisten SV Untermenzing wurde die DJK Traunstein seiner Favoritenrolle im Viertelfinale des Bezirkspokals gerecht. Mit den Neuzugängen Sarah Axthammer und Raphaela Franz in der Startelf gelang der DJK ein hochverdienter 2:0 Sieg. Die Traunsteinerinnen kontrollierten von Anfang das Spiel und hatten bereits in den ersten Minuten die Chance auf den Führungstreffer. Daniela Hächl konnte sich gegen ihre Gegenspielerin an der Strafraumgrenze durchsetzen. Untermenzings Torhüterin Susanne Ring wehrte den Schuss zur Seite ab und Sarah Axthammer verfehlte im Nachschuss knapp das Tor.

Weiterlesen ...

In einem über 90 Minuten hart umkämpften Spiel gelang der DJK Otting der erste Dreier in dieser Saison. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung ließen die Ottinger der DJK Traunstein nur wenig Raum zum Spielen und siegten verdient mit 1:0. Den besseren Start erwischten die Gäste aus Traunstein, die in der Anfangsviertelstunde das Spiel bestimmten. In der 5. Minute setzte Theresa Christofori einen Freistoß aus etwa 25 Metern neben das Ottinger Tor. Und als sich Miriam Schultes in der zehnten Minute über die rechte Außenbahn durchsetzte, fiel fast das Führungstor für die Traunsteinerinnen. Schultes flankte nach innen vor das Ottinger Tor und Daniela Hächl verpasste um Haaresbreite den Ball.

Weiterlesen ...

In einem Spiel auf Augenhöhe setzte sich die DJK Traunstein nach 90 spannenden Minuten mit 1:0 gegen den TSV Eiselfing durch. Die Gäste, die als Aufsteiger eine gute Rolle in der Bezirksoberliga spielen, zeigten sich als kompakte Mannschaft und die DJK durfte sich über die gesamte Spielzeit keine Unkonzentriertheiten erlauben. Auf einem sehr tiefen Boden war es für beide Mannschaften extrem schwierig ein vernünftiges Kombinationsspiel aufzuziehen. Dennoch sahen die Zuschauer trotz mancher Unwägbarkeiten ein gutes Spiel beider Mannschaften. Sowohl Eiselfing als auch die DJK agierten aus einer sicher stehenden Abwehr und versuchten über Konter zum Erfolg zu kommen.

Weiterlesen ...

Mit einem nach 90 Minuten verdienten 2:1 Auswärtssieg kehrte die DJK Traunstein aus Neuried zurück. Auch wenn es in den ersten dreißig Minuten der Begegnung überhaupt nicht danach aussah. Der TSV Neuried erwies sich als sehr spielstarker Gegner, der nach einer offenen Anfangsphase das Spiel dominierte und sich nach etwa einer Viertelstunde einige ausgezeichnete Chancen erspielte. Die erste Möglichkeit hatten jedoch die Gäste aus Traunstein in der 5. Minute durch Maria Mikosch, die nach einem schnellen Konter Neurieds Torhüterin Hanna Lenge nicht überwinden konnte. Danach war Traunsteins Torhüterin Christina Lohmeier zum ersten Mal gefordert, als Neurieds Nina Marx aus etwa 25 Metern abziehen konnte.

Weiterlesen ...

Einen Arbeitssieg landete die DJK Traunstein im Spiel gegen die SpVgg Hebertshausen. Auf einem nicht einfach zu bespielenden Boden hatten es die Mannschaften schwer, ein vernünftiges Kombinationsspiel aufzubauen. Beide Mannschaften agierten aus einer stabilen Abwehrreihe und ließen in den ersten 45 Minuten kaum Torchancen zu. In der 18. Minute sahen die Zuschauer den ersten Torschuss, als Gästespielerin Sarah Winstermann den Ball aus 18 Metern über das DJK-Tor setzte. Zwei Minuten später zog Vroni Holzner aus etwa 30 Metern ab und Gästetorhüterin Melanie Schiffner musste zum ersten Mal parieren. Mitte der ersten Halbzeit hatte die DJK Traunstein das Spiel gut unter Kontrolle und drängte auf den Führungstreffer.


Laden...
Zum Seitenanfang