DJK Fußball

Fußball männlich

 

Trainer: Stefan Gilch     E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Co Trainer:  Imre Katona
Training:  Dienstag / Donnerstag, 19.30 - 21.00 Uhr

 

Einen hart erkämpften Arbeitssieg landeten die Fußballer der DJK Traunstein in der B-Klasse 6 am Samstag gegen die Zweitvertretung der DJK Weildorf II. In der ersten Hälfte entwickelte sich ein Abnutzungskampf zwischen den beiden Teams, Chancen blieben Mangelware. Die Abwehr vor dem jungen Torhüter Roman Kirin stand bei den Hausherren sicher. Eine weite Hereingabe des agilen Stefan Reis mit viel Effet von links erreichte den flinken Kelvin Haslberger, dessen Kopfball jedoch letztlich weit über das Gästetor ging. Kurz vor der Pause brachte noch eine Standardsituation Gefahr für das Tor von Gästetorhüter Jonas Helminger, erneut verfehlte der Kopfball von Abwehrhüne Marcus Pater das Tor.

Nach einigen Umstellungen auf Seiten der Hausherren zeigten sich nach der Pause zunächst die Gäste aktiver. So blieb es in der 51. Maximilian Schnurrer nach flacher Hereingabe von außen vorbehalten, aus kurzer Distanz die Gästeführung zu erzielen. In dieser Phase des Spiels sah es so aus, als ob die DJKler dieses Mal leer ausgingen. Jedoch weit gefehlt: Bereits in der 53. Minute dribbelte sich Sahin Cetinkaya durch die Abwehrreihe und vollendete per Flachschuss zum 1:1. Mit diesem schnellen Gegenschlag zogen die Hausherren den Gästen den Zahn. Erneut Cetinkaya erzielte in der 59. Minute das 2:1. Nach langem Ball von Abwehrorganisator Michael Reis nahm der Spielmacher der Hausherren die Kugel geschickt an und versetzte erneut zwei Gästeverteidiger. Sein Schuss ins kurze Eck ließ die Mannen vom Viadukt jubeln. In der Schlussphase wurden die Gäste wieder druckvoller, dem an diesem Tag sehr starken Heimtorhüter Roman Kirin gelang es jedoch seinen Kasten sauber zu halten. So blieben die Punkte am DJK.


Laden...

Laden...
Zum Seitenanfang