DJK Fußball

Fußball weiblich

b_200_0_16777215_00_images_logos_damen_bl.png

Trainer: Rudi Päckert Tel. 0176-93 15 36 26   E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Co-Trainer:  Herbert Schultes  Tel. 0175-2 45 47 59 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Training: Mittwoch/Freitag, 19.00 - 21.00 Uhr

Homepage der Ladies

 

Im dritten Auswärtsspiel hintereinander setzten sich die Gäste aus Traunstein am Ende mit 4:0 beim Aufsteiger SV Prutting durch. Lange sah es nicht nach einem deutlichen Sieg aus, denn in den ersten 60 Minuten spielten die Pruttinger Damen gut mit und konnten das Spiel offen gestalten. Dabei fing die Partie nahezu optimal für die Gäste an. Bereits in der ersten Minute landete der Ball beim Klärungsversuch einer Pruttinger Abwehrspielerin nach einer Ecke von Susi Seidl am Pfosten und mit der nächsten Aktion schoss Miriam Schultes aus etwa 12 Metern rechts am Tor vorbei.

Nach einem langen Abschlag von Torhüterin Christina Lohmeier in der dritten Spielminute kam der Ball zu Miriam Schultes, die der Pruttinger Abwehr entwischte und aus etwa 15 Metern den Ball aus halblinker Position ins lange Eck zur 1:0 Führung setzte. Torhüterin Stefanie Schober war chancenlos. Nach dem Anstoß kam die Heimmannschaft das erste Mal gefährlich vor das Tor. Der Abschluss aus etwa 18 Metern ging jedoch am Tor vorbei, Lohmeier musste nicht eingreifen. Danach verflachte das Spiel und Torchancen waren Mangelware. Die Pruttinger Damen verstanden es durch viel Laufarbeit im Mittelfeld die Räume eng zu machen und hinten stand die Abwehr um Melanie Dangl sicher. Zudem machten es sich die Gäste durch viele Ballverluste und Fehlpässe selbst schwer ein vernünftiges Spiel aufzuziehen. So dauerte es etwa eine halbe Stunde bis sich die nächste Chance für die Traunsteinerinnen ergab. Julia Mikosch setzte sich in der 33. Spielminute über die rechte Außenbahn und flankte nach innen, aber sowohl Miriam Schultes als auch Susi Seidl verpassten den Ball in aussichtsreicher Position. Die Heimmannschaft versuchte immer wieder mit langen Bällen aus der Abwehr vor das Tor der Gäste zu kommen und war in der 38. Minute damit fast erfolgreich. Nach einem Fehler in der Traunsteiner Abwehr lief Christina Maier alleine auf Torhüterin Lohmeier zu und schoss den Ball aus 16 Metern knapp am Tor vorbei. Im Gegenzug hatten die Gäste die Chance, noch vor der Halbzeit den Vorsprung auszubauen. Miriam Schultes setzte sich gegen zwei Abwehrspielerinnen durch, passte zu Rebecca Winklmeier, die aber den Ball nicht im Tor unterbrachte. So ging es mit einem knappen 1:0 in die Halbzeitpause.

Auch nach Wiederanpfiff wurde das Spiel der Traunsteinerinnen zunächst nicht besser. Die Pruttinger Damen schafften es durch ein gutes Pressing im Mittelfeld die Gäste vom eigenen Tor fernzuhalten. Doch auch die Abwehr der Gäste stand sicher und lies keine Chancen zu. In der 61. Spielminute schafften es die Traunsteinerinnen einmal den Ball im Mittelfeld gut laufen zu lassen. Julia Mikosch spielte schließlich den Ball diagonal in den Rücken der Abwehr zu Miriam Schultes, die Torhüterin Stefanie Schober keine Chance lies und aus 16 Metern zur 2:0 Führung einschob. Die Heimmannschaft gab sich noch nicht geschlagen und versuchte weiterhin zum Torerfolg zu kommen. Nach einem Ballverlust der Gäste im Mittelfeld konterten die Pruttingerinnen in der 65. Spielminute blitzschnell und Valerie Thiele tauchte alleine vor Christina Lohmeier auf, die aber den Schuss von Thiele klären konnte. Fünf Minuten später gab es einen Freistoß für Prutting. Der Schuss aus 25 Meter stellte aber für Lohmeier keine Gefahr dar. In den letzten 20 Minuten dominierten dann die Gäste aus Traunstein das Spiel. Ein Freistoß von Miriam Schultes in der 72.Spielminute aus 22 Metern ging knapp über das Tor und auch der nächste Freistoß verfehlte nur minimal das Ziel. In der 80. Minute fiel dann die endgültige Entscheidung. Schultes kam in Mittelfeld an den Ball, passte zu Jennifer Leuschner in den Strafraum und die lies aus etwa13 Metern der Pruttinger Torhüterin keine Chance und erzielte das 3:0. Kurz vor dem Ende gab es noch einen Strafstoß für die Gäste. Maria Mikosch setzte sich gegen vier Abwehrspielerinnen durch und konnte im Strafraum nur durch ein Foul gebremst werden. Den fälligen Elfmeter verwandelte Miriam Schultes sicher zum 4:0 Endstand.  


Laden...
Zum Seitenanfang

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.