DJK Fußball

Fußball weiblich

b_200_0_16777215_00_images_logos_damen_bl.png

Trainer: Andreas Abfalter Tel. 0151- 161 03055     E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Co-Trainer:  Herbert Schultes  Tel. 0175-2 45 47 59 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Training: Mittwoch/Freitag, 19.00 - 21.00 Uhr

Homepage der Ladies

 

b_150_100_16777215_00_images_content_damen140517_IMG_7518-1000.jpg

Mit einer unglücklichen 1:0 Niederlage im Spitzenspiel der Bezirksliga beim Tabellenzeiten VfL Waldkraiburg kehrten die Fußballerinnen der DJK Traunstein zurück. Die Zuschauer auf dem Nebenplatz in Waldkraiburg sahen ein spannendes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften, das nach 90 Minuten eigentlich keinen Sieger verdient hätte. Die erste Viertelstunde gehörte den Gästen aus Traunstein, die von Anfang an besser ins Spiel fanden und sich die ersten Möglichkeiten erspielten. In der 4. Minute kam Julia Mikosch nach einem Zuspiel von Miriam Schultes aus etwa 18 Metern zum Abschluss, ihr Schuss wurde aber abgeblockt. Die anschließende Ecke wurde zunächst von der Waldkraiburger Abwehr geklärt.

Der Ball kam zu Kelly Scholz, die sofort zu Theresa Christofori in den Strafraum passte. Christofori zog aus etwa 10 Metern ab und Waldkraiburgs Torhüterin Kathrin Dachsberger lenkte den Ball mit einem Reflex an die Latte. In der 11. Minute verhinderte wieder das Aluminium den Führungstreffer für die Gäste. Daniela Hächl setzte sich über die rechte Seite durch und kam aus spitzen Winkel zum Abschluss, traf aber nur den Pfosten. Zu diesem Zeitpunkt wäre eine Führung der DJK durchaus verdient gewesen. Danach kam der VfL Waldkraiburg etwas besser ins Spiel. Vor allem in der Abwehr standen die Waldkraiburger jetzt sicherer und verhinderten weitere Möglichkeiten der Gäste. Mit weiten Bällen aus der eigenen Hälfte überbrückten sie das Mittelfeld und versuchten dadurch zu Chancen zu kommen. Das gelang nach einer Unaufmerksamkeit in der Traunsteiner Abwehr in der 24. Minute. Lisa Winterer lief alleine auf das Gästetor zu und schob den Ball aus etwa 14 Metern rechts am Tor vorbei. Nur eine Minute später fast die gleiche Situation, als nach einem Stellungsfehler der Traunsteiner Abwehr ein weiter Ball aus dem Mittelfeld zu Elena Knollhuber kam, die alleine auf Torhüterin Christina Lohmeier zulief und, anstatt zu einer besser postierten Mitspielerin abzugeben, den Ball aus etwa 15 Metern über das Tor schoss. Diesmal Glück für die DJK, dass man nicht den Führungstreffer für den VfL Waldkraiburg hinnehmen musste. Beide Mannschaften versuchten weiter zum Torerfolg zu kommen, blieben aber immer wieder in den Abwehrreihen hängen. Die nächste Möglichkeit bot sich den Gästen in der 27. Minute, als Maria Mikosch aus 18 Metern zum Abschluss kam, aber das Tor verfehlte. Fünf Minuten später hielt Waldkraiburgs Torhüterin Kathrin Dachsberger ihre Mannschaft im Spiel, als sie zweimal glänzend gegen Daniela Hächl parierte und den Gegentreffer verhinderte. Kurz vor der Halbzeit bot sich beiden Mannschaften noch jeweils eine Gelegenheit zur Führung. Zuerst verhinderte Kelly Scholz im letzten Moment den Waldkraiburger Führungstreffer, als sie Theresa Perzlmaier am Torschuss hinderte. Im Gegenzug prüfte Theresa Christofori Waldkraiburgs Torhüterin Dachsberger, die mit einer Fußabwehr den Einschlag verhinderte. So ging es torlos in die Halbzeitpause.

 

Nach der Pause entwickelte sich ein Spiel, das von vielen Zweikämpfen geprägt war. Beide Abwehrreihen standen sicher und ließen kaum noch Chancen zu. So dauerte es bis zur 58. Minute bis zur nächsten Chance. Nach einer Waldkraiburger Ecke verschätzte sich Traunsteins Torhüterin und Nicole Feichtgruber stand am langen Pfosten und köpfte zur 1:0 Führung ein. Die Gäste ließen sich nicht entmutigen und spielten weiter nach vorne, während sich der VfL Waldkraiburg auf die Defensive konzentrierte und über Konter versuchte, das Spiel zu entscheiden. Bereits fünf Minuten nach der Führung fiel fast der Ausgleich. Nach einer Flanke von Daniela Hächl verpasste Theresa Christofori, die von einer Gegenspielerin heftig attackiert wurde, 8 Meter vor dem Tor den Ball. Der Ball kam zu Maria Mikosch, die sofort abzog und die Latte des Waldkraiburger Tores traf. In der 73. Minute bot sich die nächste große Möglichkeit zum Ausgleichstreffer. Lena Bächle wurde im Strafraum freigespielt, scheitere aber an der gut reagierenden Waldkraiburger Torhüterin, die geschickt den Winkel verkürzte und den Schuss von Bächle abwehren konnte. Nur eine Minute später wäre auch sie machtlos gewesen, als nach einer Flanke von Theresa Christofori Miriam Schultes den Ball volley nahm und wiederum nur die Latte traf. Ein Freistoß von Kelly Scholz war dann die letzte Möglichkeit für die DJK Traunstein noch den Ausgleichstreffer zu erzielen. Der Freistoß aus etwa 25 Metern landete aber rechts neben dem Tor. In der letzten Viertelstunde verteidigte die Waldkraiburger Mannschaft geschickt den Vorsprung und ließ keine Torchance mehr zu. So blieb es nach 90 Minuten bei der ersten Saisonniederlage für die Mannschaft der DJK Traunstein, der an diesem Tag das quäntchen Glück fehlte und viermal am Aluminium sowie an der guten Waldkraiburger Torhüterin scheiterte.


Laden...
Zum Seitenanfang