DJK Fußball

Fußball weiblich

b_200_0_16777215_00_images_logos_damen_bl.png

Trainer: Rudi Päckert Tel. 0176-93 15 36 26   E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Co-Trainer:  Herbert Schultes  Tel. 0175-2 45 47 59 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Training: Mittwoch/Freitag, 19.00 - 21.00 Uhr

Homepage der Ladies

 

b_150_100_16777215_00_images_content_damen210418_IMG_0832-1000.jpg

Die zweite Niederlage in dieser Saison musste die DJK Traunstein beim Spitzenreiter der Bezirksoberliga hinnehmen. In einem sehr guten Spiel zeigte sich die Mannschaft des BCF Wolfratshausen als das bessere und technisch versiertere Team und ging als verdienter Sieger vom Platz. Die Heimmannschaft machte von Spielbeginn an Druck, gewann viele Zweikämpfe und zwang die Gäste immer wieder zu Fehlern. Trotzdem hatte die DJK die erste Torchance in der 4. Spielminute.

Theresa Christofori kam aus etwa 18 Metern zum  Abschluss, verfehlte aber das Tor deutlich. Nicht besser erging es der Wolfratshausenerin Maren Hamm, die ein paar Minuten später aus 20 Metern über das Tor schoss. Nach etwa einer Viertelstunde häuften sich die Chancen. Nach einer Ecke von Julia Mikosch kam der Ball zu Mandy Rösler, die aus etwa 20 Metern abzog und das Wolfratshausener Tor verfehlte. Die nächste Möglichkeit gehörte dem BCF. Die Traunsteiner Abwehr brachte den Ball nicht aus der Gefahrenzone und so kam Wolfratshausen aus etwa 13 Metern zum Abschluss. Gästetorhüterin Christina Lohmeier passte auf und verhinderte den Gegentreffer. Nach einer Ecke kam Maren Hamm aus etwa 8 Metern frei zum Kopfball und setzte den Ball knapp neben den rechten Pfosten. Glück für die Gäste, die kurz danach nach einem Konter ihrerseits die Möglichkeit zum Führungstreffer hatten. Nach einer Flanke von der rechten Seite nahm Maria Mikosch den Ball direkt, aber Laura Dessel im Tor der Wolfratshausener konnte den Schuss sicher halten. Nur eine Minute später kam Theresa Christofori nach einem Freistoß von Kelly Scholz im Strafraum zum Kopfball und setzte den Ball rechts neben das Tor. In der 22. Minute fiel der Führungstreffer für den BCF Wolfratshausen. Nach einem Pass aus dem Mittelfeld lief Selina Schauer alleine auf Torhüterin Lohmeier zu und traf aus 10 Metern zum 1:0. Die Gäste zeigten sich etwas geschockt und sieben Minuten später musste eigentlich der zweite Treffer fallen. Wie beim Führungstreffer lief diesmal Marie Arndt alleine auf das Gästetor zu, scheiterte aber an Christina Lohmeier, die glänzend reagierte und das 2:0 verhinderte. Nachdem in der ersten halben Stunde der BCF Wolfratshausen das Spiel dominierte, kam jetzt die DJK Traunstein besser ins Spiel und erarbeitete sich einige Torchancen. In der 32. Minute setzte Kelly Scholz einen Freistoß aus etwa 35 Metern nur knapp über das Tor und kurz vor dem Halbzeitpfiff boten sich den Gästen noch zwei gute Möglichkeiten zum Ausgleich. Nach einem weiten Ball aus dem Mittelfeld durch Scholz kam Theresa Christofori zum Kopfball, scheiterte aber an Torhüterin Laura Dessel. Nach einem schnellen Angriff über die rechte Seite flankte Daniela Hächl zu Miriam Schultes, die an der Strafraumgrenze zum Abschluss kam und diesmal stand Dessel wieder richtig und verhinderte den möglichen Ausgleich.

 Die erste Viertelstunde nach der Pause gehörte den Gästen aus Traunstein, die nach Wiederanpfiff eine Schrecksekunde überstehen mussten. Gleich nach dem Anstoß schnappte sich die Wolfratshausener Spielerin Marie Arndt den Ball, spazierte durch die Traunsteiner Abwehr und schob den Ball aus etwa 12 Metern an Torhüterin Christina Lohmeier aber auch knapp am rechten Torpfosten vorbei. In der 48. Minute kam nach einer schnellen Passfolge über Theresa Christofori und Miriam Schultes der Ball zu Daniela Hächl, die im Strafraum zum Abschluss kam, aber das Tor verfehlte. Genauso erging es Miriam Schultes ein paar Minuten später, als nach einer Ecke der DJK die Wolfratshausener Abwehr den Ball nicht aus dem Strafraum bekam und Schultes die Kugel knapp neben den Pfosten setzte. Auch die nächste Chance gehörte noch der DJK Traunstein. Mandy Rösler flankte in den Strafraum und diesmal zielte Daniela Hächl zu hoch und schoss den Ball aus etwa    Metern über das Tor. Ab der 60. Minute bekam der BCF Wolfratshausen das Spiel endgültig in den Griff. Die Abwehr stand jetzt sicher und die Angriffe über die schnellen Stürmerinnen sorgten immer wieder für Gefahr vor dem Tor der Gäste. So traf zunächst Lorena Dilz aus etwa 14 Metern nur den Pfosten, als nach einem schnellen Konter über Marie Arndt Dilz alleine vor Torhüterin Lohemeier auftauchte. Kurz darauf spielte Dilz im Strafraum den Ball quer zu Selina Schauer, die den Ball aber nicht an der hervorragend reagierenden Torhüterin Lohmeier vorbei brachte. Besser lief es für den BCF in der 62. Minute. Nach einem Pass hinter die Traunsteiner Abwehr kam Marina Siegl an den Ball. Im ersten Versuch konnte sie Torhüterin Christina Lohmeier nicht überwinden, aber im zweiten Versuch ließ sie Lohmeier keine Chance und traf aus kurzer Entfernung unter die Latte zum 2:0. Die Wolfratshausener verstärkten jetzt noch mehr die Abwehrarbeit und die DJK Traunstein konnte sich in der verbleibenden Zeit keine zwingenden Torchancen mehr erspielen. Nur die Heimmannschaft hatte noch Möglichkeiten das Ergebnis zu erhöhen. Zwei direkte Freistöße von Marina Siegl kamen noch gefährlich auf das Tor der Gäste. Doch Torhüterin Lohmeier war auf dem Posten und konnte beide Schüsse sicher parieren. Damit blieb es beim verdienten Sieg des BCF Wolfratshausen, der damit einen Riesenschritt in Richtung Landesligaaufstieg machen konnte. 


Laden...

Facebookseite DJK Traunstein - Ladies

Zum Seitenanfang

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.