BFV Ferien Fußballschule

BFV Ferien Fußballschule beim DJK Traunstein

vom 10.06.2019 09:00 bis 12.06.2019 17:00 

Hier geht´s zur Anmeldung

DJK Fußball

Fußball weiblich

b_200_0_16777215_00_images_logos_damen_bl.png

Trainer: Rudi Päckert Tel. 0176-93 15 36 26   E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Co-Trainer:  Herbert Schultes  Tel. 0175-2 45 47 59 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Training: Mittwoch/Freitag, 19.00 - 21.00 Uhr

Homepage der Ladies

 

b_150_100_16777215_00_images_content_damen201018_IMG_3302-1200.jpg

Trotz zahlreicher krankheitsbedingter Ausfälle fuhr die DJK Traunstein nach einer guten Leistung mit drei Punkten vom Auswärtsspiel in Überacker nach Hause. Dass die Fußballerinnen des SV RW Überacker derzeit vorletzter in der Tabelle sind, war während der 90 Minuten nicht zu sehen. Durch ein gutes Kombinationsspiel und schnellen Vorstößen der Rotweißen mussten die Gäste aus Traunstein über die gesamte Spielzeit die Konzentration hochhalten um das Spiel erfolgreich gestalten zu können.

Dennoch gehörten die ersten 25 Minuten den Gästen, die sich ein leichtes Übergewicht erspielten und sich einige Torchancen erarbeiteten. In der 3. Minute setzte sich Maria Mikosch über die linke Seite durch und passte zu Daniela Hächl in den Strafraum. Hächl kam aus etwa 15 Metern zum Abschluss und schoss den Ball aus spitzen Winkel über das Tor. Nach einer Balleroberung durch Julia Mikosch im Mittelfeld kam der Ball zu Maria Mikosch, die aus 18 Metern nur knapp das Tor verfehlte. In der 13. Minute wurden die Angriffsbemühungen der DJK Traunstein belohnt. Miriam Schultes hebelte mit einem Pass in die Tiefe die gesamte Überacker Abwehr aus und Daniela Hächl ließ Torhüterin Verena Sommer keine Chance und traf aus 14 Metern zur 1:0 Führung. Nur eine Minute später führte eine Kopie des Führungstreffers fast zum zweiten Tor der DJK. Diesmal passte Theresa Christofori zu Daniela Hächl, die aber diesmal an Torhüterin Sommer scheiterte. In der 24. Minute verhinderte wieder Sommer den Gegentreffer, als sich Daniela Hächl über die linke Seite durch setzte und scharf nach innen flankte. Lena Bächle kam 10 Meter vor dem Tor zum Abschluss, aber Sommer stand genau richtig und konnte den Ball abwehren. Vier Minuten später hatte RW Überacker richtig viel Glück. Nach einem Fehler in der Abwehr der Heimmannschaft konnte Daniela Hächl nur mit einem Foul durch Torhüterin Sommer knapp außerhalb des Strafraums gestoppt werden. Statt der eigentlich notwendigen roten Karte gab es nur einen Freistoß für die DJK, den Theresa Christofori ausführte. Torhüterin Sommer konnte aber sicher parieren. Danach gaben die Gäste das Spiel, das sie bis dahin sicher im Griff hatten, ein wenig aus der Hand und der SV RW Überacker kam zu ein paar Chancen. Nach einem Fehler in der Abwehr der DJK kam Claudia Olescher aus 18 Metern zum Abschluss und verfehlte nur knapp das Tor. In der 35. Minute versuchte es Nicola Mößmer ebenfalls aus der zweiten Reihe, aber auch sie zielte zu ungenau und schoss am Tor vorbei. Die beste Chance zum Ausgleich hatte die Überackerinnen in der 38. Minute. Nach einem Eckball köpfte eine Stürmerin aus kurzer Entfernung auf das Tor, aber Christina Lohmeier passte auf und verhinderte das 1:1. Im Gegenzug spielte Miriam Schultes im Mittelfeld den Ball zu der vor dem Strafraum stehenden Theresa Christofori, die sich den Ball kurz zurecht legte und aus etwa 20 Metern ins Kreuzeck zum 2:0 traf.

Nach dem Wechsel versuchte der SV RW Überacker den Anschlusstreffer zu erzielen, aber die Abwehr der Traunsteinerinnen stand sicher und ließ kaum Chancen zu. Stattdessen häuften sich die Möglichkeiten der Gäste, das Spiel vorzeitig zu entscheiden. Nach einem Freistoß von Nadine Ager von der rechten Seite nahm Daniela Hächl den Flankenball volley und schoss am Tor vorbei. In der 63. Minute kam ein weiter Abschlag von Torhüterin Christina Lohmeier zu Daniela Hächl, die die gegnerische Abwehr austanzte und aus 14 Metern das vorentscheidende 3:0 erzielte. Zwei Minuten später konnte Miriam Schultes aus etwa 25 Metern abschließen, aber der Ball flog knapp am Pfosten vorbei. Nur kurz danach kam wieder Schultes aus diesmal 20 Metern zum Schuss, Torhüterin Sommer konnte den leicht abgefälschten Ball nur abklatschen und Daniela Hächl setzte nach und scheiterte an der glänzend reagierenden Sommer. Auch bei der nächsten Aktion war Sommer wieder auf dem Posten, als es Miriam Schultes ein drittes Mal mit einem Schuss aus der zweiten Reihe versuchte und die Torhüterin des SV RW Überacker den Schuss sicher halten konnte. In den letzten 20 Minuten mischten sich ein paar Unkonzentriertheiten in das Traunsteiner Spiel und die nie aufgebenden Überackerinnen erkämpften sich jetzt ein leichtes Übergewicht. Nach einem schnellen Konter kam Stefanie Irger aus 14 Metern zum Schuss, setzte den Ball aber über die Latte. In der 75. Minute brachte Julia Mikosch eine scharfe Flanke von der rechten Seite auf das Überacker Tor. Torhüterin Sommer konnte den Ball gerade noch erreichen und lenkte den Ball zu Maria Mikosch, die sofort abzog und der abgefälschte Schuss ging über das Überacker Gehäuse. Der SV RW Überacker wollte unbedingt noch einen Treffer erzielen, aber die Angriffe, die häufig über Johanna Draude und der pfeilschnellen Fridos Tomangbe liefen, blieben immer wieder in der aufmerksamen Abwehr der DJK Traunstein hängen. Nur in der 82. Minute kombinierten sich die Überackerinnen durch die Traunsteiner Abwehr, aber Johanna Draude scheiterte aus 12 Metern an der hervorragend reagierenden Torhüterin Christina Lohmeier. So blieb es beim verdienten 3:0 Erfolg der DJK Traunstein.


Laden...
Zum Seitenanfang

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.