DJK Fußball

Fußball weiblich

b_200_0_16777215_00_images_logos_damen_bl.png

Trainer: Andreas Abfalter Tel. 0151- 161 03055     E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Co-Trainer:  Herbert Schultes  Tel. 0175-2 45 47 59 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Training: Mittwoch/Freitag, 19.00 - 21.00 Uhr

Homepage der Ladies

 

b_150_100_16777215_00_images_content_damen240319_IMG_3703-1200.jpg

Einen hochverdienten 3:0 Heimsieg feierten die Fußballerinnen der DJK Traunstein gegen den TSV Grafing. Während Traunsteins Torhüterin Christina Lohmeier einen ruhigen Tag verbrachte, war Grafings Torhüterin Marion Krecik während der 90 Minuten unter Dauerbeschuss und verhinderte eine deutlich höhere Niederlage ihres Teams. Bereits in der Anfangsphase parierte sie einen Schuss von Daniela Hächl aus etwa 15 Metern. In der 8. Minute ging es für die Grafinger Abwehr einfach zu schnell.

Miriam Schultes spielte den Ball zu Maria Mikosch, die von der linken Seite nach innen flankte und am langen Pfosten stand Isabell Haberstock und traf zum 1:0. Nach der Führung spielte die DJK weiter nach vorne und hatte eine Chance nach der anderen. Nach einer Ecke von Miriam Schultes köpfte Haberstock am Tor vorbei und kurz danach war es wieder Isabell Haberstock, die aus etwa 12 Metern den Ball über das Grafinger Gehäuse schoss. In der 25. Minute flankte Daniela Hächl in den Strafraum zu Isabell Haberstock, die den Ball abtropfen ließ und Lena Bächle zwang Torhüterin Krecik mit einem 15 Meterschuss zu einer Parade. Vier Minuten später war Krecik wieder zur Stelle, als Daniela Hächl nach einem feinem Zuspiel von Bächle zum Abschluss kam und die Grafinger Torhüterin den Ball mit den Fingerspitzen gerade noch an die Latte lenkte. Bei den nächsten Möglichkeiten der Traunsteinerinnen musste sie nicht eingreifen, denn sowohl Theresa Christofori nach einer Flanke von Lisl Holzner als auch Daniela Hächl nach einer Ecke verfehlten knapp das Gästetor. In der 38. Minute kamen die Gäste durch einen schnellen Konter nach einer Traunsteiner Ecke zur einzigen Chance in der ersten Halbzeit. Jule Wagner konnte aus 25 Metern abziehen, verfehlte aber das Traunsteiner Tor, so dass Torhüterin Lohmeier nicht eingreifen musste.

In den zweiten 45 Minuten lief das Spiel genauso weiter wie in der ersten Hälfte. Die DJK Traunstein drängte einen teilweise überforderten Gegner in die eigene Spielhälfte und versäumte es aus ihren zahlreichen Möglichkeiten noch mehr Zählbares herauszuholen. In der 50. Minute scheiterte Daniela Hächl noch an Grafings Torhüterin Marion Krecik mit einem Schuss aus etwa 14 Metern, aber zwei Minuten später ließ sie Krecik keine Chance. Nach einem Zuspiel von Lena Bächle war Hächl schneller als die Grafinger Abwehr, umkurvte Torhüterin Krecik und schob zur 2:0 Führung ein. Ein Freistoß führte kurz danach fast zum Doppelschlag. Theresa Christofori flankte auf den langen Pfosten und Julia Mikosch nahm den Ball volley und setzte ihn knapp über die Latte. In der 61. Minute durften die heimischen Fans wieder jubeln. Eine Ecke von Miriam Schultes konnte Grafings Torhüterin, die durch eine eigene Spielerin behindert wurde, nicht festhalten und Daniela Hächl beförderte den Ball zum 3:0 über die Linie. Die DJK ließ jetzt weiter den Ball und den Gegner laufen, kontrollierte das Spiel und versäumte es nur, noch weitere Treffer zu erzielen. Miriam Schultes verfehlte mit einem Schuss aus 25 Metern knapp das Tor und Daniela Hächl scheiterte an Grafings Torhüterin Krecik, die blitzschnell reagierte und den Ball mit den Fingerspitzen neben das Tor lenkte.

Nach zwei erfolgreichen Heimspielen zum Rückrundenstart geht es nächste Woche zum Tabellenvorletzten FC Moosburg, der zwar ein unangenehmer Gegner ist, aber in der aktuellen Form der DJK Traunstein sind drei Punkte fest eingeplant.


Laden...
Zum Seitenanfang