DJK Fußball

Fußball weiblich

b_200_0_16777215_00_images_logos_damen_bl.png

Trainer: Andreas Abfalter Tel. 0151- 161 03055     E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Co-Trainer:  Herbert Schultes  Tel. 0175-2 45 47 59 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Training: Mittwoch/Freitag, 19.00 - 21.00 Uhr

Homepage der Ladies

 

b_150_100_16777215_00_images_content_damen220419_IMG_4254-1200.jpg

Im Nachholspiel der Bezirksoberliga eroberte die DJK Traunstein durch einen 7:0 Auswärtssieg in Grafing den zweiten Tabellenplatz in der Liga. Gegen einen in allen Belangen unterlegenen Gegner stellten die Traunsteinerinnen früh die Weichen auf einen klaren Sieg. Nachdem in der 3. Minute ein Schuss von Jaqueline Eberling im Strafraum gerade noch zur Ecke abgeblockt werden konnte, hatten die Grafingerinnen eine Minute später zum ersten Mal das Glück auf ihrer Seite.

Miriam Schultes zog aus etwa 25 Metern ab und traf die Latte des Grafinger Tores. In der 8. Minute kam Jaqueline Eberling frei aus 22 Metern zum Schuss und der Ball landete diesmal unter der Latte zur 1:0 Führung im Netz. Die DJK Traunstein ließ Ball und Gegner laufen und kontrollierte das Spiel. Bei einem der zaghaften Grafinger Angriffsversuche verloren in der 19. Minute die Gastgeber in der Hälfte der Gäste den Ball. Sofort wurde der Ball weit nach vorne zu Jaqueline Eberling gespielt, die die ganze Abwehr und Torhüterin Marion Krecik ausspielte und zum 2:0 einschob. Gleich nach dem Anstoß gab es eine Ecke für den TSV Grafing. Den hoch in den Strafraum geschlagenen Ball brachte eine Grafinger Spielerin mit einem schönen Kopfball aufs Tor, aber Gästetorhüterin Cristina Lohmeier machte sich lang und drehte den Ball um den Pfosten. Den nächsten Angriff der Traunsteinerinnen konnte die Grafinger Abwehr abfangen, aber beim Rückpass von Eleonaroa Cabras zum eigenen Torwart konnte Torhüterin Krecik den Ball nicht kontrollieren und der Ball rollte in der 21. Minute zum 3:0 ins Netz. In der 26. Minute kam es noch schlimmer für den TSV Grafing. Franzi Sigl eroberte in Strafraumnähe den Ball, spielte sofort zu Miriam Schultes, die nicht lange fackelte und aus 20 Metern das 4:0 erzielte. Trotz der klaren Führung spielte die DJK weiter nach vorne und Jaqueline Eberling zwang Torhüterin Marion Krecik mit einem 18 Meterschuss zu einer Parade. In der 33. Minute kam nach einem Angriff über die rechte Seite Franzi Sigl an der Strafraumgrenze zum Abschluss und setzte den Ball nur knapp am rechten Torpfosten vorbei. Ein Freistoß für die Grafingerinnen durch Melanie Kalke aus etwa 25 Metern Torentfernung ging deutlich über das Tor. In der 40. Minute war Daniela Hächl nur mit einem Foul im Strafraum zu bremsen und Miriam Schultes verwandelte den fälligen Strafstoß sicher zum 5:0. Zwei Minuten später klingelte es schon wieder im Grafinger Kasten. Daniela Hächl setzte sich über die rechte Außenbahn durch, flankte nach innen und Jaqueline Eberling schoss aus sieben Metern zum 6:0 ein. Kurz vor dem Halbzeitpfiff gab es noch einen Freistoß für die DJK Traunstein. Miriam Schultes brachte den Ball aus etwa 25 Metern aufs Tor, aber Torhüterin Krecik verhinderte den nächsten Gegentreffer.

In der zweiten Hälfte ließen es die Gäste aus Traunstein etwas ruhiger angehen. Sie kontrollierten weiter das Spiel, ließen keine Chancen der Grafingerinnen zu und versuchten, noch den einen oder anderen Treffer nach zu legen. In der 55. Minute schlug Miriam Schultes eine Ecke zu Jaqueline Eberling in den Strafraum, die den Ball volley nahm und ihn über die Latte jagte. Sieben Minuten später fast die gleiche Situation. Wieder kam Eberling nach einer Ecke im Strafraum an den Ball, aber diesmal scheiterte sie mit einem Schuss aus 14 Metern an Torhüterin Krecik. Dem nächsten Traunsteiner Treffer stand dann der Pfosten im Weg. Susi Seidl bediente Daniela Hächl mit einem Pass in den Strafraum und Hächl traf aus halblinker Position den rechten Pfosten. In der 74. Minute hebelten Miriam Schultes und Daniela Hächl mit einem doppelten Doppelpass die Grafinger Abwehr aus und Hächl erzielte aus 14 Metern das 7:0. Nur zwei Minuten später führte eine Konter über Susi Seidl und Miriam Schultes fast zum achten Gegentreffer für den TSV Grafing. Schultes kam von der Strafraumgrenze zum Abschluss und schoss den Ball knapp am rechten Pfosten vorbei. In den Schlussminuten verhinderte Grafings Torhüterin gegen Daniela Hächl und Julia Mikosch einen noch höheren Rückstand und in der 90. Minute traf Jaqueline Eberling aus halblinker Position noch das Außennetz. So blieb es beim auch in dieser Höhe verdienten 7:0 Erfolg der DJK Traunstein, die im nächsten Spiel beim FC Oberau wieder auf einen Gegner aus dem hinteren Tabellendrittel trifft.


Laden...
Zum Seitenanfang