DJK Fußball

Fußball weiblich

b_200_0_16777215_00_images_logos_damen_bl.png

Trainer: Andreas Abfalter Tel. 0151- 161 03055     E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Co-Trainer:  Herbert Schultes  Tel. 0175-2 45 47 59 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Training: Mittwoch/Freitag, 19.00 - 21.00 Uhr

Homepage der Ladies

 

b_150_100_16777215_00_images_content_damen120519_IMG_4650.JPG

Ein echtes Spitzenspiel sahen die Zuschauer im Stadion am Viadukt zwischen dem Tabellenführer der Bezirksoberliga TSV Gilching / Argelsried und der gastgebenden DJK Traunstein. Trotz eines sehr tiefen und schwer bespielbaren Rasens zeigten beide Mannschaften, dass sie zu Recht auf den ersten beiden Tabellenplätzen stehen. In den ersten Minuten versuchten die Gäste aus Gilching die Kontrolle über das Spiel zu übernehmen, aber gegen eine in diesem Spiel über 90 Minuten sehr gut stehende Traunsteiner Abwehr gab es kein Durchkommen.

Auch die Gäste standen sehr gut in der Defensive und hätten trotzdem in der vierten Minute fast den Rückstand hinnehmen müssen. Nach einem Pass an den Strafraum kam Daniela Hächl gerade noch vor ihrer Gegenspielerin an den Ball und spitzelte den Ball in Richtung Tor, aber Gilchings Torhüterin Nina Großbeck verkürzte den Winkel und konnte parieren. Die Zuschauer sahen sehr ausgeglichene erste 45 Minuten mit nur ganz wenigen Torchancen, die sich vor allem die DJK Traunstein erspielte. So in der 18. Minute, als Miriam Schultes aus etwa 25 Metern abziehen konnte und das Tor nur knapp verfehlte. Keine Mannschaft konnte sich in Strafraumnähe richtig durchsetzen und so ging es in einem umkämpften Spiel mit einem 0:0 in die Halbzeit.

Nach Wiederbeginn versuchte Gilching sofort weiter Druck auszuüben, aber die richtige Antwort gab die DJK Traunstein. Nach einer Flanke von Jaqueline Eberling köpfte Theresa Christofori noch am Tor der Gäste vorbei, aber in der 51. Minute fiel der Führungstreffer für die DJK. Nach einem zu kurz abgewehrten Ball der Gilchinger Abwehr zog Julia Mikosch aus etwa 30 Metern ab und hinter Torhüterin Nina Großbeck, die auf dem rutschigen Boden ins Stolpern kam, fiel der Ball zum 1:0 ins Netz. Die Gäste zeigten sich davon nicht geschockt und hatten sieben Minuten später die größte Torchance in diesem Spiel. Nach einer Flanke in den Strafraum setzte sich Simone Lautenschütz von der Traunsteiner Abwehr ab und Torhüterin Christina Lohmeier verhinderte mit einer glänzenden Reaktion den Ausgleich. Die Traunsteinerinnen übernahmen jetzt immer mehr die Kontrolle über das Spiel und setzten der Gilchinger Abwehr immer mehr zu. Nach einer Flanke von Daniela Hächl kam Theresa Christofori aus 15 Metern zum Abschluss, konnte aber Torhüterin Großbeck nicht überwinden. Auch ein Schuss von Miriam Schultes außerhalb des Strafraums ließ Gilchings Torhüterin nicht passieren. Erst in der 70. Minute schafften es die Gäste wieder, dass ein Ball auf das Traunsteiner Tor kam. Elena Haegler konnte aus 20 Metern abziehen, stellte aber Torhüterin Lohmeier vor keine Probleme. Im Gegenzug spielte Julia Mikosch aus dem Mittelfeld zu Miriam Schultes, die der Gilchinger Abwehr entwischte und aus 14 Metern das 2:0 erzielte. Trotz des zwei Tore Rückstands versuchten die Gäste weiter nach vorne zu spielen, blieben aber immer wieder an der bärenstarken Abwehr um Vroni Holzner und Mandy Rösler hängen. Die Gäste sahen sich nach dem Ballverlust in der Vorwärtsbewegung immer wieder den schnellen Vorstößen der Traunsteinerinnen gegenüber. Und einer davon führte zur Entscheidung in diesem Spiel. Miriam Schultes lief auf der rechten Seite der Gilchinger Abwehr davon und zog aus etwa 15 Metern ab. Gilchings Torhüterin Großbeck erwischte den Ball zwar noch mit dem Fuß, aber der scharf geschossene Ball flog in Richtung Tor und Daniela Hächl vollendete den Angriff in der 78. Minute zum 3:0. Beide Mannschaften versuchten in den letzten zehn Minuten noch ein Tor zu erzielen, aber so wie Gilchings Selvije Maloku und Luisa Nau Torhüterin Christina Lohmeier mit ihren Abschlüssen außerhalb des Strafraums nicht überwinden konnten, so scheiterten auch Theresa Christofori und Rebecca Winklmeier an Gilchings Torhüterin Nina Großbeck. Damit blieb es beim auch in dieser Höhe verdienten 3:0 Erfolg der DJK Traunstein, die mit einer herausragenden Mannschaftsleistung die Meisterschaftsentscheidung in der Bezirksoberliga vertagte und der TSV Gilching / Argelsried die erste Saisonniederlage beibrachte.


Laden...
Zum Seitenanfang