DJK Fußball

Fußball weiblich

b_200_0_16777215_00_images_logos_damen_bl.png

Trainer: Andreas Abfalter Tel. 0151- 161 03055     E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Co-Trainer:  Herbert Schultes  Tel. 0175-2 45 47 59 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Training: Mittwoch/Freitag, 19.00 - 21.00 Uhr

Homepage der Ladies

 

Mit einem überzeugenden 2:0 Auswärtssieg fuhr die DJK Traunstein die ersten drei Punkte am vierten Spieltag der BOL ein. Über 90 Minuten dominierten die Traunsteinerinnen das Spiel, ließen Ball und Gegner laufen und versäumten nur, ihre klare Überlegenheit in weitere Torerfolge umzumünzen. Die Gäste drängten die Rot-Weißen fast während der gesamten Spielzeit in die Defensive und ließen keine Chancen des SV RW Überacker zu. Trotz einer dicht gestaffelten Abwehr boten sich der DJK Traunstein in der Anfangsphase immer wieder Chancen zum Torerfolg zu kommen. Den Beginn machte Theresa Christofori, die in der 2. Minute aus 18 Metern das Überacker Tor knapp verfehlte.

Die nächste Chance bot sich durch einen Freistoß aus knapp 30 Metern Entfernung. Miriam Schultes führte aus und Überackers Torhüterin Larissa Müske verhinderte den Gegentreffer. Auch in der 7. Minute war sie zur Stelle, als Julia Gilch nach einem Zuspiel von Schultes aus halbrechter Position im Strafraum zum Abschluss kam und Müske den Ball zur Ecke abwehrte. Danach fing sich die Überacker Defensive und es wurde für die Gäste schwieriger, das Abwehrbollwerk zu überwinden. Das Spiel fand überwiegend in der Überacker Hälfte statt und zaghafte Versuche eines Konters der Rot Weißen wurde von der aufmerksamen Traunsteiner Abwehr sofort unterbunden. Richtig gefährlich wurde es wieder durch einen Freistoß für die DJK kurz vor der Strafraumlinie in der 31. Minute. Theresa Christofori schoss den Ball über die Mauer und Torhüterin Larissa Müske verhinderte den Rückstand für ihre Mannschaft. In der 35. Minute fiel der hoch verdiente Führungstreffer der Gäste. Wieder war es ein Freistoß, diesmal auf der linken Seite auf Höhe des Strafraumecks. Christofori legte sich den Ball zu Recht und verwandelte zur 1:0 Führung.

Nach dem Seitenwechsel drückten die Gäste weiter auf das zweite Tor. In der 51. Minute musste Überackers Torhüterin innerhalb einer Minute zweimal klären, als Miriam Schultes und Theresa Christofori mit Schüssen aus 25 bzw. 20 Metern versuchten, den nächsten Treffer zu erzielen. Glück hatte RW Überacker, als sich Julia Gilch über die rechte Seite durch setzte und aus 15 Metern Entfernung abzog. Torhüterin Müske rutschte der Ball unter dem Körper durch, blieb aber vor der Torlinie liegen. In der 60. Minute fiel dann das 2:0. Wieder setzte sich Julia Gilch gegen ihre Gegenspielerin durch, zog aus halbrechter Position im Strafraum ab und traf aus 14 Metern ins lange Eck. Das dritte Tor der Gäste verpasste in der 73. Minute Eva Lochner. Nach einer Flanke von Miriam Schultes kam Lochner zum Kopfball und setzte den Ball aus 8 Metern knapp neben den Pfosten. Kurz danach hebelten Julia Gilch und Miriam Schultes mit einem Doppelpass die Überacker Abwehr aus und Schultes schoss den Ball von der Strafraumgrenze über das Tor. In der 82. Minute hatte der SV RW Überacker die einzige Möglichkeit in den gesamten neunzig Minuten, ein Tor zu erzielen. Nach einem Fehlpass konnte Claudia Olescher aus etwa 16 Metern ungehindert abziehen, aber DJK-Torhüterin Christina Lohmeier hatte keine Mühe, den Gegentreffer zu verhindern. In den Schlussminuten stand wieder Überackers Torhüterin Larissa Müske im Mittelpunkt, die mit zwei guten Paraden die nächsten Treffer der Gäste verhinderte. Zuerst klärte sie einen Schuss von Maria Mikosch, die sich über die linke Seite durch setzte, gerade noch zur Ecke und in der Nachspielzeit konnte auch Julia Gilch mit einem Schuss aus etwa 16 Metern die Torhüterin nicht überwinden. Damit feierte die DJK Traunstein einen hoch verdienten Sieg und erwartet zum nächsten Spiel den Tabellenführer aus Murnau.


Laden...
Zum Seitenanfang