DJK Fußball

Fußball weiblich

b_200_0_16777215_00_images_logos_damen_bl.png

Trainer: Andreas Abfalter Tel. 0151- 161 03055     E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Co-Trainer:  Herbert Schultes  Tel. 0175-2 45 47 59 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Training: Mittwoch/Freitag, 19.00 - 21.00 Uhr

Homepage der Ladies

 

b_150_100_16777215_00_images_content_damen091119_IMG_6519-1200.jpg

In einem Spiel auf Augenhöhe setzte sich die DJK Traunstein nach 90 spannenden Minuten mit 1:0 gegen den TSV Eiselfing durch. Die Gäste, die als Aufsteiger eine gute Rolle in der Bezirksoberliga spielen, zeigten sich als kompakte Mannschaft und die DJK durfte sich über die gesamte Spielzeit keine Unkonzentriertheiten erlauben. Auf einem sehr tiefen Boden war es für beide Mannschaften extrem schwierig ein vernünftiges Kombinationsspiel aufzuziehen. Dennoch sahen die Zuschauer trotz mancher Unwägbarkeiten ein gutes Spiel beider Mannschaften. Sowohl Eiselfing als auch die DJK agierten aus einer sicher stehenden Abwehr und versuchten über Konter zum Erfolg zu kommen.

In der 11. Minute führte ein Freistoß fast zur Traunsteiner Führung. Miriam Schultes traf aus 30 Metern die Latte und den Abpraller setzte Theresa Christofori per Kopf über das Tor. Vier Minuten später gab es Strafstoß für den TSV Eiselfing. Spielführerin Manuela Brenner führte aus und DJK Torhüterin Christina Lohmeier parierte glänzend. Nach einem Konter über Theresa Christofori kam Miriam Schultes aus etwa 18 Metern zum Abschluss, zielte aber knapp neben das Tor. Mitte der ersten Halbzeit konnten sich die Gäste über die linke Seite gegen die Traunsteiner Abwehr durchsetzen. Der Ball kam scharf in den Strafraum und am langen Pfosten stand Katrin Hänseler, die aus etwa 8 Metern sofort abzog. Aber Christina Lohmeier machte sich lang und klärte zur Ecke. In der 30. Minute flankte Mandy Rösler in den Eiselfinger Strafraum. Die Gäste brachten den Ball nicht weg und Daniela Hächl erzielte aus kurzer Entfernung das 1:0. Kurz nach der Führung verfehlte Miriam Schultes mit einem Schuss aus spitzem Winkel knapp den zweiten Treffer. So ging es mit einer knappen Führung in die Halbzeitpause.

In den zweiten 45 Minuten hatten die Gäste mehr Ballbesitz und drängten auf den Ausgleich. Aber die Traunsteiner Abwehr stand sicher und die DJK war mit ihren schnellen Angriffen jederzeit gefährlich. Und einer dieser Angriffe führte fast zum zweiten Treffer. Mit einem Doppelpass hebelten Daniela Hächl und Miriam Schultes die Eiselfinger Abwehr aus und Torhüterin Carolin Hainzlschmid verhinderte mit einer Parade das Gegentor. Mit den beiden nächsten Aktionen waren die Gäste nah am Ausgleich. Zunächst setzte sich Lisa Niedermaier gegen die Traunsteiner Abwehr durch und setzte den Ball aus 16 Metern neben das Tor. In der 68. Minute hielt Torhüterin Christina Lohmeier die Führung fest, als sie einen Freistoß im Nachfassen entschärfen konnte. In den letzten 20 Minuten ließen beide Abwehrreihen keine Chancen mehr zu und so blieb es beim hart erkämpften 1:0 für die DJK Traunstein.


Laden...
Zum Seitenanfang