DJK Fußball

Fußball weiblich

b_200_0_16777215_00_images_logos_damen_bl.png

Trainer: Andreas Abfalter Tel. 0151- 161 03055     E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Co-Trainer:  Herbert Schultes  Tel. 0175-2 45 47 59 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Training: Mittwoch/Freitag, 19.00 - 21.00 Uhr

Homepage der Ladies

 

b_150_100_16777215_00_images_content_damen161119_IMG_6636-1200.jpg

In einem über 90 Minuten hart umkämpften Spiel gelang der DJK Otting der erste Dreier in dieser Saison. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung ließen die Ottinger der DJK Traunstein nur wenig Raum zum Spielen und siegten verdient mit 1:0. Den besseren Start erwischten die Gäste aus Traunstein, die in der Anfangsviertelstunde das Spiel bestimmten. In der 5. Minute setzte Theresa Christofori einen Freistoß aus etwa 25 Metern neben das Ottinger Tor. Und als sich Miriam Schultes in der zehnten Minute über die rechte Außenbahn durchsetzte, fiel fast das Führungstor für die Traunsteinerinnen. Schultes flankte nach innen vor das Ottinger Tor und Daniela Hächl verpasste um Haaresbreite den Ball.

Die DJK Otting versuchte mit langen Bällen in den Strafraum der Gäste zu kommen, konnten sich aber zunächst keine Torchancen erspielen. Und dennoch fiel in der 28. Minute etwas überraschend das spielentscheidende Tor. Michaela Kurz zog aus etwa 30 Metern ab und der Ball senkte sich über Torhüterin Maria Mikosch, die die angeschlagene Stammtorhüterin Christina Lohmeier ausgezeichnet ersetzte, zum 1:0 ins Netz. Das gab den Ottinger natürlich weiter Auftrieb, die mit hohem Einsatz die Gäste von ihrem Tor fernhielten und Ottings Torhüterin Patrizia Neumann musste in der ersten Hälfte nur noch einmal eingreifen, als ein als Flanke gedachter Schuss von Miriam Schultes direkt aufs Ottinger Tor kam.

In den zweiten 45 Minuten hatte die Gäste aus Traunstein zwar etwas mehr Ballbesitz, aber gegen die dicht gestaffelte Abwehr gelang es an diesem Tag nicht, sich gute Tormöglichkeiten zu erspielen. Stattdessen versäumte es die DJK Otting, der es durch schnelle Konter zunehmend gelang sich Chancen zu erspielen, den zweiten Treffer nachzulegen. Michaela Gradl setzte den Ball nach einer Flanke knapp am Traunsteiner Tor vorbei und in der 60. Minute verhinderte Traunsteins Vroni Holzner mit einem tollen Tackling im Strafraum gegen Michaela Kurz den zweiten Treffer. Den hatte Ottings Maja-Sophie Weber auf dem Fuß, als sie im Strafraum aus 14 Metern zum Abschluss kam und den Ball über das Traunsteiner Tor schoss. In der 75. Minute schafften es die Gäste durch einen schnellen Konter über Daniela Hächl das Ottinger Tor in Gefahr zu bringen. Hächl spielte kurz vor dem Strafraum zu Mandy Rösler, die sofort abzog, aber den Ball knapp neben den Pfosten setzte. In den Schlussminuten drängte die DJK Traunstein auf den Ausgleich, aber die DJK Otting ließ keine Chancen mehr zu und hatten dazu nicht das Glück auf ihrer Seite, als Michaela Kurz in der 90. Minute aus etwa 14 Metern die Latte des Traunsteiner Tores traf. So blieb es beim 1:0 Derbysieg der DJK Otting, die sich damit etwas Luft zu den Abstiegsrängen verschafft hat.


Laden...
Zum Seitenanfang