DJK Fußball

Fußball weiblich

b_200_0_16777215_00_images_logos_damen_bl.png

Trainer: Andreas Abfalter Tel. 0151- 161 03055     E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Co-Trainer:  Herbert Schultes  Tel. 0175-2 45 47 59 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Training: Mittwoch/Freitag, 19.00 - 21.00 Uhr

Homepage der Ladies

 

b_150_100_16777215_00_images_content_damen181020_IMG_7398-1200.jpg

Mit etwas Glück, einer tollen Mannschaftsleistung und einer überragenden Christina Lohmeier im Tor gelang der DJK Traunstein ein 2:1 Auswärtssieg beim Tabellenführer FC Forstern II. In einem Spiel, das vor allem in der ersten Halbzeit ein Spiel auf Augenhöhe war, erwischte der FC Forstern den besseren Start. In der 5. Minute setzte sich Lina Fortmann über rechts durch und zog aus etwa 10 Metern ab.

Torhüterin Christina Lohmeier war noch mit den Fingerspitzen am Ball und klärte zur Ecke. Fast im Gegenzug lief der Ball schnell durch die Traunsteiner Reihen und nach einer Kombination über Miriam Schultes und Julia Gilch kam Maria Mikosch im Strafraum an den Ball. Mikosch zog aus 14 Metern ab, aber Forsterns Torhüterin Melanie Scherer verhinderte den Rückstand. Das 1:0 für Forstern fiel aus der Sicht der Gäste etwas unglücklich, denn nachdem Torhüterin Lohmeier glänzend gegen Katrin Weigert klärte, brachte die Traunsteiner Abwehr den Ball nicht aus der Gefahrenzone und im Nachsetzen drückte Weigert den Ball zur frühen Führung über die Linie. Forstern erspielte sich jetzt ein deutliches Übergewicht und die DJK hatte Glück, dass der 20-Meterschuss von Isabella Albanstetter nur an die Latte ging. Doch ab der 20. Minute fingen sich die Gäste wieder und übernahmen immer mehr die Kontrolle. Die DJK stand jetzt sicher in der Abwehr und drängte auf den Ausgleich, der schließlich in der 38. Minute fiel. Lena Bächle setzte sich über die linke Seite durch und flankte in den Strafraum zu Miriam Schultes, die aus etwa 12 Metern zum 1:1 traf. Fast wäre den Traunsteinerinnen sogar noch der Führungstreffer geglückt, aber Forsterns Torhüterin Scherer hielt einen 25 Meterschuss von Theresa Christofori und stand kurz vor dem Pausenpfiff genau richtig, als Julia Gilch aus kurzer Entfernung abschließen konnte.

Nach dem Seitenwechsel fand zunächst der FC Forstern besser ins Spiel und erspielte sich einige hochkarätige Chancen. In der 47. Minute war es Lina Fortmann, die im eins gegen eins an Torhüterin Lohmeier scheiterte und einige Minuten später kam auch Alexandra Allram nicht an Lohmeier vorbei. Forstern machte weiter Druck, aber die Traunsteiner Defensive hielt gut dagegen. Aber auch die Forsterner Abwehr machte es den Gästen nicht leicht und so lauerten beide Mannschaften auf die nächste Möglichkeit zum Torerfolg. Und die ergab sich für den FC Forstern in der 67. Spielminute. Forstern kam durch Kartin Weigert über die rechte Seite schnell nach vorne und Weigert flankte zur freistehenden Eva Schwinghammer in den Strafraum, die aus kurzer Entfernung Traunsteins Torhüterin Christina Lohmeier nicht überwinden konnte. Nur eine Minute später fast eine Kopie des vorherigen Angriffs. Wieder setzte sich Katrin Weigert gegen die Traunsteiner Abwehr durch und diesmal kam der Ball zu Isabella Albanstetter, die allein vor Lohmeier stehend den Ball nicht im Tor unterbrachte. Die DJK konnte sich in dieser Phase bei ihrer Torhüterin bedanken, die mit zwei Weltklasseaktionen einen Rückstand verhinderte. In der 74. Minute fiel der Führungstreffer für die Gäste. Lena Bächle setzte sich gegen die Forsterner Abwehr durch und nach einem Doppelpass mit Mandy Rösler erzielte Bächle das 2:1 für die DJK Traunstein. In der letzten Viertelstunde versuchte Forstern noch den Ausgleich zu erzielen, aber die Traunsteiner Abwehr hielt dem Druck stand und ließ keine Chance aus dem Spiel heraus mehr zu. Eine Standardsituation führte in der 88. Minute fast doch noch zum Ausgleich. Ein Freistoß aus etwa 30 Metern von Corinna Grimm landete zum Leidwesen des FC Forstern an der Latte und so blieb es beim 2:1 Auswärtserfolg für die DJK Traunstein.

 


Laden...
Zum Seitenanfang