DJK Fußball

Fußball weiblich

b_200_0_16777215_00_images_logos_damen_bl.png

Trainer: Andreas Abfalter Tel. 0151- 161 03055     E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Co-Trainer:  Herbert Schultes  Tel. 0175-2 45 47 59 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Training: Mittwoch/Freitag, 19.00 - 21.00 Uhr

Homepage der Ladies

 

Durch eine sehr gute Mannschaftleistung holte sich die DJK Traunstein den ersten Sieg in der noch jungen Bezirksoberligasaison 2021/22. Es war ein Geduldsspiel über 90 Minuten, denn beide Mannschaften zeigten vor allem in der Defensive eine tolle Leistung und machten es dem Gegner schwer, sich richtig klare Torchancen zu erspielen. In einer sehr ausgeglichenen ersten Halbzeit versuchte es die Höhenrainerin Röhrdanz in der 10. Minute mit einem Abschluss von der Strafraumkante, fand aber in Traunsteins Torhüterin Christina Lohmeier ihren Meister.

Auf der Gegenseite konnte sich Höhenrains Torhüterin Jessi Gerlach auszeichnen, als Nina Hardebusch nach einer feinen Kombination aus dem Mittelfeld aus spitzem Winkel zum Abschluss kam und Gerlach zur Ecke klären konnte. In der 21. Minute versuchte es Dilan Aggül aus etwa 20 Metern und wieder konnte Höhenrains Torhüterin parieren. Danach neutralisierten sich beide Teams und erst kurz vor der Halbzeitpause wurde es im Traunsteiner Strafraum etwas gefährlich, als die Gäste nach einer Freistoßflanke den Ball nicht konsequent aus der Gefahrenzone brachten.

Nach Wiederbeginn übernahmen die Gäste mehr und mehr die Kontrolle und nach einer Flanke von Nina Hardebusch setzte Felicitas Beigel den Ball aus etwa 12 Metern per Direktabnahme neben das Höhenrainer Tor. Auch wenn die DJK Traunstein jetzt etwas dominanter auftrat, taten sie sich schwer, gegen eine starke Höhenrainer Abwehr sich klare Torchancen zu erspielen. Die Heimmannschaft versuchte mit langen Bällen aus dem Mittelfeld ihre schnellen Stürmerinnen einzusetzen, aber auch die Defensive der DJK Traunstein stand sehr sicher und ließ keine Tormöglichkeiten zu. Nachdem Miriam Streitwieser in der 72.Minute mit einem Distanzschuss aus etwa 25 Metern noch das Ziel verfehlte, brachte drei Minuten später eine Standardsituation die Entscheidung in diesem Spiel. Nach einem Foul an Miriam Streitwieser ca. 35 Meter vor dem Tor, legte sich Nina Hardebusch den Ball zurecht und traf mit einem fulminanten Schuss unter die Latte zur 1:0 Führung. Der FSV Höhenrain versuchte in der letzten Viertelstunde noch einmal Druck zu erzeugen und den Ausgleich zu erzielen, was ihnen kurz nach dem Rückstand auch fast gelungen wäre. Carina Schreiner setzte sich über den rechten Flügel durch und fand in der Mitte Sandra Ott, die den Ball aus etwa 6 Metern über das Traunsteiner Tor setzte. Das sollte aber die einzige klare Chance des FSV Höhenrain in der zweiten Halbzeit bleiben. In der 82. Minute wäre Dilan Aggül fast das zweite Traumtor dieses Tages gelungen, als nach einer Flanke die Höhenrainer Abwehr den Ball nicht klären konnte und Aggül mit einem Fallrückzieher den Ball über Torhüter Gerlach aber auch über die Latte auf das Tornetz setzte. Auch wenn Höhenrain in den letzten Minuten noch mit allen Mitteln versuchte den Ausgleich zu erzwingen, blieb die Traunsteiner Abwehr stabil und brachte die 1:0 Führung sicher über die Zeit.

 


Laden...
Zum Seitenanfang