DJK Fußball

Fußball weiblich

b_200_0_16777215_00_images_logos_damen_bl.png

Trainer: Andreas Abfalter Tel. 0151- 161 03055     E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Co-Trainer:  Herbert Schultes  Tel. 0175-2 45 47 59 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Training: Mittwoch/Freitag, 19.00 - 21.00 Uhr

Homepage der Ladies

 

Mit einer sehr überzeugenden und souveränen Leistung bezwang die DJK Traunstein den Tabellenzweiten TSV Neuried mit 3:0. Obwohl die DJK viele Ausfälle zu verkraften hatte, machten die Traunsteinerinnen von Anfang an Druck und erspielten sich einige Möglichkeiten. In den ersten Minuten verhinderte Neurieds Torhüterin Hanna Lenge die frühe Führung der Heimelf, als sie Abschlüsse von Nina Hardebusch und Miriam Streitwieser parieren konnte. Nach einer Ecke von Hardebusch in der 13. Minute konnte eine Neurieder Spielerin auf der Linie das Gegentor zunächst verhindern, aber den abgewehrten Ball setzte Miriam Streitwieser volley aus etwa 10 Metern zum 1:0 ins Netz.

Mit der Führung im Rücken spielte die DJK Traunstein weiter nach vorne und ließ die Gäste aus Neuried nicht ins Spiel kommen. Angriffsversuche der Gäste wurden von der Traunsteiner Abwehr immer wieder unterbunden und außer einem Abschluss von Emma Zielinski aus etwa 20 Metern und einem Kopfball von Jennifer Pirkl, die beide das Tor deutlich verfehlten, waren keine weiteren Chancen der Gäste zu verzeichnen. Stattdessen belohnte sich die DJK Traunstein für ihren unermüdlichen Einsatz und erzielte nach einem schön herausgespielten Konter durch Felicitas Beigel, die Torhüterin Hanna Lenge aus 16 Metern keine Chance ließ, das 2:0. Bis zum Seitenwechsel war die DJK nah dran, noch den dritten Treffer zu erzielen, aber Felicitas Beigel und Miriam Streitwieser scheiterten knapp an der Neurieder Torhüterin, die ihre Mannschaft noch im Spiel hielt.

Nach Wiederbeginn versuchten die Gäste, mehr Druck auf das Traunsteiner Tor auszuüben, aber das Defensivverhalten der DJK war so überzeugend, dass Traunsteins Torhüterin Christina Lohmeier einen ruhigen Nachmittag verbrachte. Nur das vorentscheidende dritte Tor wollte noch nicht fallen, obwohl sich die Traunsteinerinnen einige gute Chancen erspielten, die die Gästetorhüterin immer wieder vereiteln konnte. Aber in der 84. Minute war es dann doch so weit. Die DJK Traunstein spielte nach einem Ballgewinn im Mittelfeld schnell nach vorne und Miriam Streitwieser ließ aus 16 Metern Torhüterin Lenge keine Chance und traf zum 3:0 Endstand. Damit blieb die DJK Traunstein in dieser Saison zum fünften Mal ohne Gegentor und feierten einen hochverdienten Sieg gegen den TSV Neuried.

 


Laden...
Zum Seitenanfang