Herzlichen Dank,

allen Helfern die sich an der Straßensammlung der DJK Traunstein beteiligt haben.

Die Sammlung verlief reibungslos und die Mengen waren eher gering. Trotzdem war es wieder eine gelungene Aktion die den Verein auch in der Traunsteiner Öffentlichkeit positiv darstellt. Erst gegen 13:30 waren alle Gebiete abgearbeitet. Nur bei wenigen Haushalten war Sammelgut liegen geblieben. Auch diese Ware konnte noch am Nachmittag bis ca. 15:30 abgeholt werden.

Unterstützung kam von den Abteilungen:

  • Fußball-Damen ( 8, 3 Mädels davon aus der SpG mit Grassau )
  • Fußball-Herren ( 7)
  • Motorsport ( 2 )
  • Jugendleitung ( 1 )

Die Fußball-Damen übernahmen wie immer die Verteilung der Flyer an alle Haushalte. Insgesamt waren vom DJK Traunstein 20 Helfer bei der Straßensammlung im Einsatz. Leider war von den Sparten Tennis, Basketball und Justiz niemand vor Ort. Die Stockschützen waren im Trainingslager beim EC Klein-Pöchlarn ( der Termin wurde kurzfristig vom Gastgeber verschoben ). Die Fußball-Jugendmannschaften waren alle im Punktspieleinsatz. 

Besten Dank auch an die Stadt Traunstein, die Stadtwerke Traunstein sowie an die Firmen Swietelsky, Hofbräuhaus Traunstein und Raschke. Sie stellten uns wieder kostenlos Sammelfahrzeuge zur Verfügung.

Sebastian Bruckner war wie immer, morgens der Erste und bugsierte die Sammelware mit dem Lader in die bereitgestellten Container.

Die Sammeltermine 2016 findet ihr in Kürze auf der Homepage. Nochmals vielen Dank an alle Helfer.

Ludwig Kaiser

Zum Seitenanfang

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.