b_150_100_16777215_00_images_aktuelles_altkleider2019_IMG_6745-1200.jpg

Herzlichen Dank,
allen Helfern die sich an der Straßensammlung der DJK Traunstein beteiligt haben. Die Sammlung verlief reibungslos. Leider sinken die gesammelten Mengen und Erlöse stetig. Wurden in den Anfangszeiten noch ganze Güterwagons mit Zeitungen und Zeitschriften beladen und mussten sich die Helfer noch kräftig ins Zeug legen, kann man heute auf moderne Technik in Form eines Radladers zurückgreifen der die körperliche Anstrengung in Grenzen hält.

Dennoch ist es für den Verein eine kleine finanzielle Hilfe und so ein Sammeltag bei herrlichem Herbstwetter fördert den Zusammenhalt unter den Abteilungen. 

Das sonnige Wetter, eine zünftige Brotzeit und die vielen Helfer machten die Sammlung zum Erfolg. Gemeinsam und mit viel Spaß wurden die Arbeiten erledigt und der Vormittag war schnell vorbei. Alle Fußballmannschaften konnten ihre Nachmittagsspiele in Ruhe angehen.

Gegen 12:00 Uhr waren alle Gebiete abgearbeitet und alle Standcontainer geleert. Nur bei wenigen Haushalten war Sammelgut liegen geblieben. Auch diese Ware konnte vom Nachmittagsdienst noch bis ca. 16:00 Uhr abgeholt werden.
Den letzten Sack hab´ ich dann am Sonntag gegen 10:00 Uhr abgeholt und verladen.

An der Sammelaktion waren diesmal fast alle Abteilungen beteiligt:

Stockschützen (8), Fußball Damen (6) und Herren (6), Motorsport (3), Basketball (1), Tennis (1)
Die Stockschützen übernahmen die Bewirtung und Verpflegung der Helfer. Monika hatte die Küche fest im Griff.

 

Die Fußball-Damen übernahmen wie seit Langem, die Verteilung der Flyer an alle Haushalte. Insgesamt waren vom DJK Traunstein 30 Helfer bei der Aktion im Einsatz.

Vielen Dank an die Stadt Traunstein, die Stadtwerke Traunstein sowie an die Firmen Swietelsky Traunstein, Hofbräuhaus Traunstein, Neuhauser Eglsee.
Sie stellten uns wieder kostenlos Sammelfahrzeuge zur Verfügung.

Die Fa. Druck & Copy Seehuber stellte uns die Flyer für die Haushalte zur Verfügung. 

Max Auge von der Stadt Traunstein steuerte den Lader und bugsierte die Sammelware mit dem Lader in die bereitgestellten Container. 

Die Sammeltermine 2020 sind derzeit noch nicht bekannt werden aber auf der homepage rechtzeitig bekannt gegeben. 

Nochmals vielen Dank an alle Helfer.

Wir treffen uns wieder zur Frühjahrssammlung.

Ludwig Kaiser

Zum Seitenanfang