Unsere Mission

Spaß am Sport für alle.  Grundlage ist ein professioneller Zugang zum Breitensport.

Vereinskleidung

Einheitliche Vereinskleidung zu günstigen Preisen, Polo´s, Hoody´s, Soft Shell....

Jugendarbeit

Der Spaß steht bei uns an erster Stelle, bei uns werden alle Spieler eingesetzt!

Werde Mitglied bei der DJK Traunstein

Wenn Du Spaß und Freude am Sport hast komm zu uns, in den Sparten Fußball, Basketball, Tennis, Turnen, Motorsport und Stockschießen findest Du sicher etwas was zu Dir passt.

PKWteile.DE

Weiterlesen ...

Mit zahlreicher Unterstützung ihrer Fans und mit der Hoffnung auf den Pokalsieg fuhr die DJK Traunstein zum Bezirkspokalfinale nach München. Auf dem engen Kunstrasenplatz in Haidhausen wurden die mitgereisten Fans nicht enttäuscht. In einem bis zum Ende spannenden Finale besiegte die DJK Traunstein den SV Untermenzing mit 1:0. Von Beginn an standen zwei gleichwertige Mannschaften auf dem Platz, denn der Bezirksligist Untermenzing spielte sehr gut organisiert und versuchte die DJK Traunstein mit offensivem Pressing unter Druck zu setzen. Die Traunsteinerinnen hielten gut dagegen und so konnte sich keine Mannschaft einen entscheiden Vorteil erspielen.

Weiterlesen ...

Sechs Tage nach dem Auswärtssieg in Altötting hieß der Gegner im Nachholspiel aus der Vorrunde wiederum Altötting. Und diesmal sahen die zahlreichen Zuschauer ein deutlich spannenderes Spiel, das die DJK Traunstein erst in den letzten Minuten für sich entscheiden konnte. Die erste Hälfte war geprägt von zahlreichen Zweikämpfen und wenigen Torchancen. Weder die Gäste aus Altötting noch die DJK Traunstein schafften es in den ersten 30 Minuten die Kontrolle über das Spiel zu bekommen. Erst in der letzten Viertelstunde konnte sich die DJK die ersten guten Möglichkeiten erspielen, aber Felicitas Beigel zielte zweimal etwas zu hoch und Miriam Streitwieser konnte mit einem Kopfball nach einer Ecke von Sarah Axthammer Altöttings Torhüterin Lea Auer nicht überwinden. Kurz vor der Pause probierten es die Gäste mit einem Weitschuss von Tatjana Utzschmid aus 25 Metern, den DJK Torhüterin Christina Lohmeier sicher parieren konnte. Mit einem gerechten 0:0 ging es nach 45 Minuten in die Pause.

Liebe Vereinsmitglieder,

 die letzte Straßensammlung am 23.04.2022 konnte erfolgreich abgeschlossen werden.
Die Sammelmengen hielten sich in Grenzen. Die Sammlung verlief unfallfrei.
Trotz der Terminkollision mit der Trophy konnten genügend Helfer mobilisiert werden.
Dieses Wochenende war eine enorme Belastungsprobe des Vereins.

Trotz der Großveranstaltungen und der vielen Spiele unserer Fußballer haben wir gemeinsam diese Aufgabe bewältigt.

An der Sammlung waren folgende Abteilungen beteiligt:

Fußball Herren    6
Fußball Damen   4
Baskets              2
Stockschützen    10

Die Bewirtung der Helfer und der Resteräumdienst am Nachmittag und Sonntag vormittags wurde von den Stockschützen.

Allen Helfern einen herzlichen Dank.

Besten Dank an die Stadt Traunstein, Fa. Swietelsky, Hofbräuhaus Traunstein und die Stadtwerke Traunstein für die Unterstützung bei der Sammlung.

 

Bis zur Sammlung am 15. Oktober 2022.

 

Da Lucky

Weiterlesen ...

Wichtige drei Punkte holte die DJK Traunstein beim Auswärtsspiel in Altötting. Obwohl wieder nur elf Spielerinnen zur Verfügung standen und die Traunsteinerinnen die gesamte zweite Hälfte verletzungsbedingt nur zu zehnt auf dem Feld waren, standen am Ende völlig verdient drei Punkte auf der Habenseite der Gäste. Die ersten 20 Minuten waren noch sehr ausgeglichen und die Altöttingerinnen hatten bereits in der 3. Minute eine gute Chance durch Franziska Weiß, die in aussichtsreicher Position an Gästetorhüterin Susi Seidl scheiterte.

Mit einem überzeugenden Auswärtssieg erreichte die DJK Traunstein zum zweiten Mal das Finale im Bezirkspokal Oberbayern. Von Anfang an übernahm die DJK auf dem engen Kunstrasenplatz in Gaissach das Spielgeschehen in die Hand und verzeichnete bereits in der ersten Viertelstunde einige hochkarätige Chancen durch Sarah Axthammer, Susi Seidl und Miriam Streitwieser. Doch erst in der 25. Spielminute fiel der erste Treffer. Nach einer Ecke nahm Franzi Sigl aus etwa 20 Meter Maß und setzte den Ball zur 1:0 Führung unter die Latte. Gleich drei Minuten später erhöhte Nina Hardebusch auf 2:0, nachdem sie nach einem Abwehrfehler der Lengrieser Abwehr am schnellsten reagierte und aus etwa 8 Metern ins Tor traf.

Seite 3 von 44

  • Web & EDV Service Gerald Berger
Zum Seitenanfang