Unsere Mission

Spaß am Sport für alle.  Grundlage ist ein professioneller Zugang zum Breitensport.

Vereinskleidung

Einheitliche Vereinskleidung zu günstigen Preisen, Polo´s, Hoody´s, Soft Shell....

Jugendarbeit

Der Spaß steht bei uns an erster Stelle, bei uns werden alle Spieler eingesetzt!

Werde Mitglied bei der DJK Traunstein

Wenn Du Spaß und Freude am Sport hast komm zu uns, in den Sparten Fußball, Basketball, Tennis, Turnen, Motorsport und Stockschießen findest Du sicher etwas was zu Dir passt.

PKWteile.DE

Nach dem Spielverlauf kassierte die DJK Traunstein eine etwas unglückliche Niederlage in Neuried. Neuried wollte die Niederlage im letzten Spiel gegen Höhenrain wieder wett machen und drückte die Gäste von Anfang in die eigene Hälfte. Die erste Chance gehörte in der 7. Minute dennoch den Gästen, als Miriam Streitwieser nach einer Flanke von Lena Obermeier den Ball knapp über das Neurieder Gehäuse setzte. Der Druck des TSV Neuried war sehr groß und Traunsteins Torhüterin Christina Lohmeier verhinderte mit einigen Paraden den Führungstreffer für Neuried. Erst nach etwa einer halben Stunde konnte sich die DJK Traunstein vom Druck befreien und gestaltete das Spiel etwas offener. Nachdem Sarah Axthammer in der 37. Minute den Schuss aus 15 Metern noch etwas zu hoch ansetzte, fiel in der 42. Minute das 1:0 für die DJK Traunstein. Die Traunsteinerinnen ließen den Ball im Mittelfeld laufen und Nina Hardebusch bediente Felicitas Beigel, die aus etwa 12 Metern Neurieds Torhüterin keine Chance ließ.

Weiterlesen ...

Ein eher schwacher Auftritt der DJK Traunstein, die stark ersatzgeschwächt gerade noch elf Spielerinnen aufbieten konnte, führte zu einem Auswärtserfolg der mitten im Abstiegskampf steckenden Gäste aus Hebertshausen. Die Gäste, die über die 90 Minuten kämpferisch überzeugen konnten, hatten in ihrer Torhüterin Melanie Schiffner einen starken Rückhalt und auch das notwendige Spielglück, um die drei Punkte aus Traunstein mitnehmen zu können.

Eine knappe Niederlage musste die DJK Traunstein im Heimspiel gegen den TSV Eching hinnehmen. Trotz großer Personalnot standen zumindest zu Beginn des Spiels elf Spielerinnen bei den Traunsteinerinnen auf dem Platz. Die ersten 45 Minuten sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel mit leichten Vorteilen für die Gäste, die vor allem nach Standards einige gefährliche Aktionen vor dem Traunsteiner Tor hatten. Doch Felicitas Beigel, die Traunsteins Stammtorhüterin Christina Lohmeier sehr gut vertrat, hielt ihren Kasten sauber. Nachdem auch die Traunsteiner Möglichkeiten, die beste von Franzi Sigl Mitte der ersten Hälfte, nicht zum Torerfolg führten, ging es mit einem gerechten 0:0 in die Pause.

Weiterlesen ...

Einen klaren Erfolg gab es für den SV Saaldorf im Derby gegen die DJK Traunstein. Auch wenn der Sieg sehr deutlich ausfiel, entsprach dies nicht unbedingt dem Spielverlauf, denn in den ersten 45 Minuten sahen die Zuschauer zwei gleichwertige Mannschaften auf dem Feld. Die ersten Minuten gehörten den Gästen aus Saaldorf, die durch frühes Pressing versuchten, das Traunsteiner Tor zu gefährden. Aber die Abwehr um DJK-Torhüter Maria Mikosch stand sicher und verhinderte den Gegentreffer.

Vielen Dank an ActionCam  Chiemgau für den Klasse Film

Seite 2 von 44

  • Web & EDV Service Gerald Berger
Zum Seitenanfang